Nauka języka niemieckiego na każdym poziomie zaawansowania 

Facebook RSS
formats

Medieneinsatz im Fremdsprachenunterricht in der Primarstufe

KinderIn der Fachliteratur betont man, dass das Fremdsprachenlernen in der Primarstufe die geistige Entwicklung fördert und das Selbst- und Weltverständnis erweitert. Der Fremdsprachenunterricht strebt neben den sprachlichen auch erzieherische und motivierende Ziele an. Die Schüler gewinnen einen Einblick in die fremde Kultur und die Lebensweise der Menschen, die andere Sprachen sprechen, stellen Gemeinsamkeiten und Unterschiede fest und erkennen vielfältige kulturelle Differenzen sowohl zwischen den Ländern als auch ihren Bewohnern. Der Unterricht weckt durch abwechslungsreiche, lustvolle und handlungsbetonte Lernformen, Neugier und Interesse an der fremden Sprache und einer anderen Kultur. Da die Unterrichtssprache Deutsch ist, werden die Kinder in jeder einzelnen Stunde darin trainiert, aufmerksam hinzuhören und sich aus verbalen und nonverbalen Signalen Informationen zu erschließen.

Man weist darauf hin, dass das Kind das Lernen einer Fremdsprache vor allem mit einer angenehmen Unterhaltung und viel Spaß verbinden sollte. Das Experimentieren und die ständige Wiederholung der gleichen Wendungen in Form von verschiedenen Gedichten, Liedern, Abzählreimen und vielfältigen Spielen dienen der Festigung eines neuen Wortschatzes und der Entwicklung des mechanischen Gedächtnisses. Je früher das Kind anfängt eine Fremdsprache zu lernen, desto leichter wird es sich später diese Sprache aneignen können.

Methoden des Fremdsprachenunterrichts in der Primarstufe

Kinder

Das wichtigste Ziel des Fremdsprachenlernens in der Primarstufe ist die positive Einstellung des Kindes zum Lernen überhaupt und zum weiteren Lernen der Fremdsprachen.

Um dieses Ziel zu erreichen, sollte man die bestimmten Sprachfähigkeiten entwickeln. Hörverstehen und Sprechen sollten im Fremdsprachenunterricht im Frühbeginn am meisten gefördert werden. Die Grundschulkinder sollen die einfachen sprachlichen Anweisungen verstehen und auf sie entsprechend reagieren können. Sie sollen die Gegenstände in ihrer nahen

Umgebung nennen, verschiedene Gedichte, Reime rezitieren und Kinderlieder singen können. Schreiben und Lesen sollen bei der Sprachaneignung nur eine unterstützende Funktion.

Die Entwicklung aller dieser Fertigkeiten ist sehr wichtig für das Erlernen einer Fremdsprache, deswegen sind auch die Unterrichtsmethoden wichtig, die diese Fertigkeiten trainieren. Die alternativen, neuen Methoden wie TPR, Silent Way, The Natural Approach Methode, Storytelling, Lieder, Reime und auch verschiedene didaktische Spiele gewinnen immer mehr an Bedeutung. Sie konzentrieren sich vor allem auf die Lernenden, berücksichtigen ihre Interessen und Talente.